Allgemeine Geschäftsbedingungen der Skyport GmbH für FineBuy

Inhaltsverzeichnis der AGB:

  • § 1 Allgemeines - Geltungsbereich
  • § 2 Vertragsschluss
  • § 3 Preise und Versandkosten, Lieferort, Bezahlung
  • § 4 Lieferung, Lieferverzögerungen
  • § 5 Widerrufsbelehrung
  • § 6 Gewährleistung
  • § 7 Haftungsausschluss
  • § 8 Verwendung von Kundendaten/Speicherung Vertragstext
  • § 9 Verhaltenskodizes
  • § 10 Batteriegesetz
  • § 11 Erfüllungsort, Gerichtsstand, anwendbares Recht
  • § 12 Salvatorische Klausel

 

 

Beschwerden/Streitschlichtung

Die EU-Kommission stellt eine Plattform für außergerichtliche Streitschlichtung bereit. Verbrauchern gibt dies die Möglichkeit, Streitigkeiten im Zusammenhang mit Ihrer Online-Bestellung zunächst ohne die Einschaltung eines Gerichts zu klären. Die Streitbeilegungs-Plattform ist unter dem externen Link http://ec.europa.eu/consumers/odr erreichbar.

 

 

Unsere Identität (gemäß Artikel 246 § 1 Absatz 1 Nr. 1-3 EGBGB) ist:
Skyport GmbH
Seminargasse 16
92224 Amberg

Handelsregister HRB 3974, Amtsgericht Amberg,
Gesetzliche Vertreter: Florian Kistner und Daniel Schumacher
Seminargasse 16, 92224 Amberg

E-Mail: info@my-skyport.de
Fax: 09621-916594-50
Tel.:09621-916594-10 (Erreichbarkeit: Mo-Fr. 08:00 bis 17:00 Uhr)
URL: www.my-skyport.de

 

 

§ 1 Allgemeines - Geltungsbereich

Die nachstehenden Vertragsbedingungen gelten für die von uns auf finebuy.de/finebuy.com angebotenen Leistungen und Lieferungen. Durch eine Bestellung erkennt Käufer diese Bedingungen an, so dass sie mit Abschluss des Vertrages dessen Bestandteil werden.

 

Verbraucher im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind natürliche Personen, die den Vertrag nicht in Ausübung einer selbständigen gewerblichen oder freiberuflichen Tätigkeit abschließen (§ 13 BGB). Unternehmer im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, die den Vertrag in Ausübung einer selbständigen gewerblichen oder freiberuflichen Tätigkeit abschließen (§ 14 BGB).

 

 

§ 2 Vertragsschluss

Die Verträge werden ausschließlich in deutscher Sprache geschlossen

 

Die wesentlichen Merkmale der angebotenen Waren sind der jeweiligen Artikelbeschreibung zu entnehmen.

Bitte beachten Sie, dass die von uns auf dieser Internetseite ausgestellten Produkte zunächst nur ein unverbindliches Angebot darstellen können und unter dem Vorbehalt entsprechender Lagerbestände stehen. Wir bemühen uns, die Angebote ständig vorrätig zu haben, können dies aber nicht in jedem Fall und insbesondere in jeder erdenklichen Menge garantieren.

 

Nach Einlegen der Ware in den Warenkorb und Bestätigen des Buttons „zur Kasse gehen“ prüft unser automatisiertes Warensystem die Verfügbarkeit der Produkte in der in den Warenkorb gelegten Menge. Ist die Bestellung verfügbar, werden der/die Artikel und der Gesamtkaufpreis zzgl. etwaiger weiterer Kosten in einem neuen Fenster noch einmal angezeigt. Erst wenn dort der Button „jetzt Kaufen“ angeklickt wird ist der Vertrag verbindlich zustande gekommen.

 

Im Rahmen unserer Verpflichtung gemäß Art. 246 c Nr. 3 EGBGB weisen wir darauf hin, dass Sie Ihre Daten vor Abgabe des Angebotes jederzeit korrigieren können. Nach Eingabe der Daten erhalten Sie eine Übersicht über die von Ihnen eingegebenen Daten und können diese prüfen und noch einmal korrigieren. Sofern Sie ein Kundenkonto bei uns eingerichtet haben, können Sie in dem dafür vorgesehenen Log-In-Bereich jederzeit die Daten ändern bzw. korrigieren.

 

Sie haben dafür zu sorgen, dass Sie unter der durch Sie angegebenen E-Mail-Adresse erreichbar sind. E-Mails gelten gemäß § 130 BGB als zugegangen, wenn sie im Empfängerbriefkasten des Providers abrufbar gespeichert und unter normalen Umständen abrufbar sind. Sollten Sie innerhalb von 24 Stunden auf eine Bestellung keine Nachricht von uns erhalten haben, wird eine kurze Benachrichtigung hierüber empfohlen.

 

Bei Schreib- oder Druckfehlern oder technisch bedingten Übermittlungsfehlern in der Artikelbeschreibung oder anderen Willenserklärungen sind wir zur Anfechtung berechtigt, soweit wir den Irrtum beweisen können.

 

 

§ 3 Preise und Versandkosten, Lieferort, Bezahlung

Wir liefern innerhalb der EU. Die auf dieser Internetseite genannten Preise enthalten die zum Zeitpunkt der Bestellung gültige gesetzliche Mehrwertsteuer. Für Lieferungen in Länder der EU gilt ebenfalls die jeweils gültige Mehrwertsteuer der Bundesrepublik Deutschland.

 

Als Zahlungsmöglichkeiten bieten wir an die Zahlung per Rechnung über BillSafe mit 14 Tagen Zahlungsziel (nach Bonitätsprüfung), Vorkasse durch Überweisung, Sofortüberweisung.de, PayPal, Kreditkarte, Bezahlen über Amazon sowie die Nachnahme (nur in Deutschland) an. Bei Zahlung auf Rechung (Rechnungskauf über BillSafe) wird die Rechnung gemeinsam mit der bestellten Ware an Sie versandt. Der Kaufpreis ist innerhalb von 14 Kalendertagen nach Erhalt der Rechnung zur Zahlung fällig.

 

Die Zahlung per Nachnahme ist nur in Deutschland möglich. Hierbei fällt zusätzlich zum Warenwert ein an den Paketboten zu entrichtender Nachnahmebetrag in Höhe von 4,90 EUR zzgl. 2,00 EUR Übermittlungsentgeld (insg. 6,90 €) an.

 

Bei Zahlung per Kreditkarte erfolgt die Belastung Ihres Kontos mit Versand der Ware.

 

Innerhalb Deutschlands liefern wir Versandkostenfrei (abgesehen von dem vorstehend erwähnten Entgelten bei der Nachnahme). Außerhalb Deutschlands berechnen wir die Kosten des jeweiligen Versandunternehmens. Diese hängen ab von der Art und Menge der Bestellung sowie dem Lieferort. Sie werden in der Artikelbeschreibung neben dem Preis angegeben und bei Änderung der Bestellmenge oder des Lieferortes automatisch angepasst.

 

Die Versandzeiten sind abhängig vom Lagerstandort und werden verbindlich beim Artikel vor der Bestellung angegeben.

 

Erfolgt die Versendung in Teillieferungen, berechnen wir die Versandkosten selbstverständlich nur einmal. Etwas anderes gilt, wenn die Teillieferung auf Wunsch des Käufers erfolgt.

 

 

§ 4 Lieferung, Lieferverzögerungen

Informationen zur Lieferung und wie bei einem Lieferverzug verfahren wird entnehmen Sie bitte folgendem Link:

https://www.finebuy.de/content/infos-zum-versand

 

 

§ 5 Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht für Verbraucher

Verbrauchern steht ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

 

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

 

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag "an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.".

 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Skyport GmbH, Seminargasse 16, 92224 Amberg, Tel: 09621-91659410, Fax: 09621-91659450, info@finebuy.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

 

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

 

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an Skyport GmbH - Johannes-Gutenberg-Straße 7-9 - 92245 Kümmersbruck zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

 

Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren. Verwenden Sie hierfür bitte den der Ware beiliegenden Retourenschein.

 

Muster-Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.

 

An

Skyport GmbH

Seminargasse 16

92224 Amberg

Deutschland

Fax: 09621-91659450

E-Mail: info@FineBuy.de

 

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

 

_________________________________________________________________

 

_________________________________________________________________

 

Bestellt am (*) _________________ / erhalten am (*) _____________________

 

_________________________________________________________________

Name des/der Verbraucher(s)

 

_________________________________________________________________

Anschrift des/der Verbraucher(s)

 

_________________________________________________________________

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

 

_________________________________________________________________

Datum

 

(*) Unzutreffendes streichen

 

 

§ 6 Gewährleistung & Haftung

Die Gewährleistungsrechte des Kunden richten sich nach den allgemeinen gesetzlichen Vorschriften, soweit nachfolgend nichts anderes bestimmt ist. Für Schadensersatzansprüche des Kunden gegenüber dem Anbieter gilt die Regelung in § 7 dieser AGB.

 

Die Verjährungsfrist für Gewährleistungsansprüche des Kunden beträgt bei Verbrauchern bei neu hergestellten Sachen 2 Jahre, bei gebrauchten Sachen 1 Jahr. Gegenüber Unternehmern beträgt die Verjährungsfrist bei neu hergestellten Sachen und bei gebrauchten Sachen 1 Jahr. Die vorstehende Verkürzung der Verjährungsfristen gilt nicht für Schadensersatzansprüche des Kunden aufgrund einer Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit sowie für Schadensersatzansprüche aufgrund einer Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist, z.B. hat der Anbieter dem Kunden die Sache frei von Sach- und Rechtsmängeln zu übergeben und das Eigentum an ihr zu verschaffen. Die vorstehende Verkürzung der Verjährungsfristen gilt ebenfalls nicht für Schadensersatzansprüche, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Anbieters, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Gegenüber Unternehmern ebenfalls ausgenommen von der Verkürzung der Verjährungsfristen ist der Rückgriffsanspruch nach § 478 BGB.

 

Eine Garantie wird von dem Anbieter nicht erklärt.

 

Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsrechte mit folgenden Modifikationen:

Soweit ein Mangel der Kaufsache vorliegt, sind wir nach Ihrer Wahl zur Beseitigung des Mangels oder zur Lieferung einer mangelfreien Sache verpflichtet. Als Mangel der Sache gilt auch die Lieferung einer anderen Sache oder einer geringeren Mange. Bei Unzumutbarkeit der Nachbesserung oder bei Fehlschlagen oder Unmöglichkeit der Ersatzlieferung steht dem Käufer das Wahlrecht zu, entweder den Kaufpreis entsprechend herabzusetzen (Minderung), vom Vertrag zurückzutreten oder Schadenersatz zu fordern, sofern die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür vorliegen.

 

 

§ 7 Haftungsausschluss

Weitere Schadenersatzansprüche des Käufers gleich aus welchem Rechtsgrund (insbesondere Verletzung vertraglicher Nebenpflichten, Verzug, Anspruch auf Schadenersatz wegen unerlaubter Handlung oder Aufwendungsersatz mit Ausnahme desjenigen nach § 439 Abs. 2 BGB) sind ausgeschlossen.

 

Dies gilt nicht, falls eine wesentliche Vertragspflicht (Kardinalpflicht) verletzt wurde oder falls uns oder einem unserer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt. Der Haftungsausschluss gilt auch nicht bei einer schuldhaften Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie bei Übernahme einer Garantie oder bei Zusicherung von Eigenschaften, sofern gerade der Gegenstand der Garantie oder der Zusicherung die Haftung auslöst.

 

Im Falle einer Haftung bei der Verletzung von Kardinalpflichten ist der Schadenersatz nicht ausgeschlossen, sondern auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt.

 

Die Haftungsbeschränkung gilt ebenso wenig bei Ansprüchen aus dem Produkthaftungsgesetz. Eine Garantie oder Zusicherung im Sinne einer Haftungsverschärfung oder Übernahme einer besonderen Einstandspflicht gilt nur als abgegeben, wenn die Begriffe „Garantie“ oder „Zusicherung“ ausdrücklich genannt werden.

 

Bei allen von uns gelieferten neu hergestellten Produkten verjähren etwaige Gewährleistungsansprüche innerhalb eines Jahres nach Gefahrübergang. Sofern Sie den Kaufvertrag als natürliche Person zu einem Zwecke abgeschlossen haben, der weder Ihren gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann (Verbraucher im Sinne des § 13 BGB) beträgt die Verjährungsfrist zwei Jahre.

 

Bei gebrauchter Ware übernehmen wir die Gewährleistung nur, sofern Sie den Kaufvertrag als natürliche Person zu einem Zwecke abgeschlossen haben, der weder Ihren gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann (Verbraucher im Sinne des § 13 BGB). Die Verjährungsfrist beträgt hier ein Jahr nach Gefahrübergang. Ansonsten ist die Gewährleistung für gebrauchte Waren ausgeschlossen. Für Schäden, für die nach den vorstehenden Absätzen die Haftungsbeschränkung nicht gilt, gilt auch bei gebrauchter Ware im Verbrauchsgüterkauf keine Verkürzung der Gewährleitung auf ein Jahr.

 

Von dem Haftungsausschluss ausgenommen sind Schadensersatzansprüche aufgrund einer Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit und Schadensersatzansprüche aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist, z.B. hat der Anbieter dem Kunden die Sache frei von Sach- und Rechtsmängeln zu übergeben und das Eigentum an ihr zu verschaffen. Von dem Haftungsausschluss ebenfalls ausgenommen ist die Haftung für Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Anbieters, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen.

 

Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes (ProdHaftG) bleiben unberührt.

 

 

§ 8 Verwendung von Kundendaten/Speicherung Vertragstext

Wir speichern und verarbeiten die den jeweiligen Kaufvertrag betreffenden Kundendaten ausschließlich soweit, wie dies für die Ausführung und Abwicklung des Kaufvertrages notwendig ist und solange wir zur Aufbewahrung dieser Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften verpflichtet sind. Auf Wunsch können Ihnen die gespeicherten Daten übermittelt werden.

 

Der Vertragstext wird von uns selber nicht gespeichert und kann Ihnen somit von uns nicht zur Verfügung gestellt werden. Sie können Ihre Bestelldaten/Bestellbestätigung aber unmittelbar nach dem Vertragsschluss ausdrucken und/oder abspeichern.

 

 

§ 9 Verhaltenskodizes

Im Rahmen unsere Verpflichtung gemäß Art. 246 c Nr. 5 EGBGB weisen wir darauf hin, dass wir uns den Verhaltenskodizes von Trusted Shops, EHI Retail Institute sowie des Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.V. (bevh) unterworfen haben.

Prüf-Kriterien EHI-Siegel: https://ehi-siegel.de/shopbetreiber/ehi-siegel/pruef-kriterien-bedingungen/pruef-kriterien

Trusted Shops Güte-Siegel: http://www.trustedshops.de/guetesiegel/einzelkriterien.html

Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.V.: https://www.bevh.org

 

Unser Shop finebuy.de trägt das Gütesiegel EHI Geprüfter Online-Shop.

Um dieses Siegel zu erhalten, werden wir regelmäßig von der EHI Retail Institute GmbH auf die Einhaltung der Kriterien des EHI-Verhaltenskodex überprüft. Sie können den Verhaltenskodex unter diesem Link einsehen: https://ehi-siegel.de/shopbetreiber/ehi-siegel/pruef-kriterien-bedingungen/pruef-kriterien.

 

 

§ 10 Batteriegesetz

Einige Produkte enthalten Batterien. Im Zusammenhang mit dem Vertrieb von Batterien und Akkus ist der Anbieter gemäß dem Batteriegesetz verpflichtet, dem Kunden als Verbraucher auf folgendes hinzuweisen:

Der Kunde ist gesetzlich verpflichtet, Batterien und Akkus zurückzugeben. Sie können nach Gebrauch unentgeltlich an den Anbieter zurückgesendet, in einer kommunalen Sammelstelle oder auch im Handel vor Ort zurückgegeben werden.

 


Dieses Zeichen bedeutet, dass eine Entsorgung von Batterien und Akkus nicht über den Hausmüll durch den Verbraucher erfolgen darf. Schadstoffhaltige Batterien sind mit einem Zeichen, bestehend aus einer durchgestrichenen Mülltonne und dem chemischen Symbol (Cd, Hg oder Pb) des für die Einstufung als schadstoffhaltig ausschlaggebenden Schwermetalls versehen. Die zuvor genannten Symbole bedeuten im Einzelnen:
Pb = Batterie enthält Blei
Cd = Batterie enthält Cadmium
Hg = Batterie enthält Quecksilber

 

 

§ 11 Erfüllungsort, Gerichtsstand, anwendbares Recht

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so sind die übrigen Bestimmungen hiervon nicht berührt. Die mit uns geschlossenen Verträge unterliegen in allen Fällen, auch bei Auslandsberührung, d.h. Bestellung aus dem Ausland oder Lieferung in das Ausland, dem deutschen Recht unter Ausschluss des internationalen Privatrechts und des UN-Kaufrechts. Ist der Käufer Kaufmann im Sinne des HGB gilt als Gerichtsstand unser Firmensitz zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses.

 

 

§ 12 Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, wird davon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

 

 

Stand: 18.03.2016

 
Alle Preise sind inklusive 19% gesetzlicher Mehrwertsteuer / © 2016 finebuy.de / Alle Rechte vorbehalten
 

Warenkorb: ist leer :(